//
you're reading...
Überschwemmung

Flut in Nordkorea

In Nordkorea, einem Land aus dem sonst kaum Informationen dringen, herrscht gerade eine Flut, die tausenden Menschen ihre Lebensgrundlage raubt. Am 28.Juli änderte sich das, als Reuters über die Ausmaße der Flut in Nordkorea berichtete. Gleich darauf wurde über die Naturkatastrophe berichtet, u.a. im SPIEGEL (28. Juli), The New York Times (29. Juli), auf der Homepage der ARD (29. Juli) und bei Aljazeera (29. Juli). Seit dem 03. August scheinen die Medien das Thema jedoch erst richtig entdeckt zu haben. Wenn der Vergleich nicht hinken würde, könnte man sagen, es brach eine Welle der Berichterstattung los: vom 03. August: BBC; vom 04. August: The Guardian, The Telegraph, Der Standard, Die Süddeutsche Zeitung, The Huffington Post, der ORF, Die PresseCBC; vom 05. August: CNN. Es ist fraglich, ob die Informationen, die aus dem Land dringen, vollständig, korrekt und ungeschönt sind. Man kann auch noch nicht sagen, ob die Überflutungen zu langfristiger Migration der Anwohner führen werden, doch bereits jetzt haben tausende Menschen ihr Zuhause und ihre Lebensgrundlage verloren.

Mit dem Beginn der Lieferung von Nahrungspaketen durch das World Food Programme (siehe Reliefweb) werden sich zwar kurz die Grenzen öffnen, ob sich dadurch die Situation im Land ändern wird, ist sehr unwahrscheinlich. Durch die zuvor betriebene Landwirtschaft und die großflächige Abholzung, konnte der Boden den lang andauernden Regen nicht aufnehmen (zur Erklärung siehe umweltmigration.org). Wenn das Land nicht u.a. in neue Technologien investiert, wird Nordkorea seine Bevölkerung nach der Flut für längere Zeit nicht ernähren können. Bereits zuvor war es seit dem Hunger der 1990er Jahre auf Lebensmittellieferungen u.a. aus den USA und Südkorea angewiesen. Diese Hilfsleistungen waren jedoch mit Frühjahr dieses Jahres eingestellt worden.

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: